Die Wirtschaftsförderung des Landkreises Dachau stellt sich vor (Unternehmertreff e.V.)

Am 15.01.2015, zum Jahresauftakt der Unternehmertreffs in diesem Jahr durften wir Frau Marlene Christ von der Wirtschaftsförderung des Landratsamtes Dachau begrüßen. In Ihrer Präsentation erläuterte Sie uns die Arbeit der Wirtschaftsförderung. Im Anschluss stand Sie für Fragen zur Verfügung und diskutierte mit den Teilnehmern die Kooperationsmöglichkeiten zwischen Unternehmertreff e. V. und der Wirtschaftsförderung.

 

Zu Beginn Ihrer Präsentation ging Frau Christ auf den Landkreis und die Standortvorteile des Landkreises ein. Der Landkreis mit seinen 17 Gemeinden hat derzeit rund 143.000 Einwohner, die Tendenz ist steigend. Durch ein hohes Bildungsniveau (rund 60% der Einwohner haben eine abgeschlossene Berufsausbildung, zusätzliche 11% haben ein Studium absolviert) und vergleichsweise geringe Gewerbesteuerhebesätze (zwischen 300 und 360) ist der Landkreis ein Magnet für mittelständisch geprägte Unternehmen und entwickelt sich mehr und mehr zum High-Tech-Standort mit starker Prägung in den Bereichen IT und Automotive.

Die Aufgaben der Wirtschaftsförderung umfassen unter anderen die folgenden Bereiche:

  • Vermittlung von Beratungsangeboten (IHK, HWK, Mediatoren etc.)
  • Unterstützung bei der Suche nach geeigneten Gewerbeflächen
  • Förderung der regionalen Netzwerke durch die Organisation von Veranstaltungen
  • Kontakte und Vermittlung zwischen Unternehmen, Gemeinden, Behörden etc.)
  • Unterstützung der Gestaltung von optimierten Verfahrensabläufen (z. B. bei Bauanträgen im gewerblichen Bereich)

Folgende Veranstaltungen biete die Wirtschaftsförderung an:

  • EXISTENZ (jährlich)
  • JOB Dachau (25.04.2015, jährlich)
  • DIVA Dachau (21.-25.10.2015, 2-jährlich)
  • Dachauer Unternehmernforum (2016 wieder, 2-jährlich)

An diesen Projekten arbeitet die Wirtschaftsförderung Dachau derzeit:

  • NEU: Hochschulkooperation
  • MINT-Campus (Mathe, Informatik und neue Technologien, auch: Biologie, Astrologie etc.)
  • außerschulisches Förderprogramm für interessierte Schüler ab dem Grundschulalter unter der Leitung von Frau Eva Rehm
  • NEU: Integrationsprojekt (Start: Januar 2015)
  • Koordination von Beratungsangeboten
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, NEU: facebook
  • Netzwerkarbeit durch Firmenbesuche und Arbeitskreise

Vision der Wirtschaftsförderung:
Als Ziel setzt sich die Wirtschaftsförderung die Harmonisierung des Verhältnisses zwischen Wohnen, Arbeiten und Leben im Landkreis Dachau, wobei auch die Infrastruktur eine wichtige Rolle spielt. Dabei ist es ein Anliegen, die ländliche Struktur zu erhalten und gleichzeitig dem Wachstum des Landkreises gerecht zu werden.

Die Moderatoren des Unternehmertreffs bedanken sich im Namen aller Teilnehmer bei Frau Christ für ihren Besuch beim Unternehmertreff in Markt Indersdorf und die spannenden Präsentation. Wir freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit.